Zentralschweiz | OW

In zwei Tagen von Engelberg zum Urnersee

Geführte Wanderung

Mi, 29.07.2020 bis Do, 30.07.2020
10 h 25 min
mittel
1813 m
2637 m
28.4 km

Am ersten Tag führt die Wanderung ab Engelberg zum «End der Welt». Da ist aber nicht Endstation, denn im kühlen Wald geht es hinauf zur Alp Rigidal, wo Mittagsrast gemacht wird. Der weitere Anstieg zum Tagesziel Rugghubelhütte ist nicht steil, aber ergiebig. In der Hütte lassen wir uns vom Hüttenpersonal verwöhnen und geniessen den Sommerabend. Nach einem frühen Start geht es am zweiten Tag über unwegsames, aber sicheres Gelände hinauf zum Rotgrätli. Der Abstieg über Rimi nach dem Wanderziel Isenthal ist lang, aber mässig steil. Je nach Wetter und Verfassung kann ab Isenthal Dorf bis zur Schiffstation Isleten weitergewandert oder das Postauto genommen werden. Ab Isleten gibt es die Möglichkeiten mit dem Schiff oder Postauto und der Bahn heimzureisen.

Streckenverlauf
Tag 1: Engelberg (999) – Rigidalstafel (1750) –Rugghubelhütte SAC (2290) Tag 2: Rugghubelhütte SAC (2290) – Rotgrätli (2544) – Rimi (1920) - Isenthal (769)
Infos
Auskunft am Vortag ab 17:00 Uhr. Verpflegung aus dem Rucksack / Berghütten / Übernachtung, Nachtessen und Frühstück in der Rugghubelhütte SAC. Trittsicherheit erforderlich, Bergschuhe, Wanderstöcke empfohlen. Fahr-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten zu Lasten der Teilnehmenden. Für die Übernachtung ist kein Schlafsack vorgeschrieben.
Treffpunkt
08:00 h Engelberg, Bahnhof
Leitung
Christoph Bissig, 079 225 98 72
chmbissig@tep.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Obwaldner Wanderwege
www.ow-wanderwege.ch/
Anmeldung
bis 20.07.2020
Wanderleiter, 079 225 98 72

Die Anmeldefrist ist abgelaufen

zurück zur Trefferliste