Nächste geführte Wanderungen

Sa, 13.10.2018

Zentralschweiz

Zum Kleintibet der Schweiz im Lauteraar

06 h 00 min mittel 542 m 724 m 15.2 km

Grimsel Hospiz geht’s über die Grimsel Staumauer, durch einen Tunnel und hinein in eine energiereiche Landschaft im UNESCO Weltkulturerbe und Naturschutzgebiet. Im Auf und Ab mit den Lichtspielen im Grimselsee (Lauterarsee) wandern wir auf teils breiten Granitplatten durch goldrote herbstliche Moorgebiete. Barfusswandern bei Sonnenschein ist hier eine Wonne! Natürlich freiwillig! Bei unserer Mittagsrast am Seeende befinden wir uns bereits im Vorfeld des Lauteraargletschers mit seinen Tibet-ähnlichen Stimmungen. Die eisbedeckten hohen Gipfel des Finsteraar- und Lauteraarhorns, die Abgeschiedenheit und die Ruhe bringen spätestens hier unsere natürlichen Frequenzen wieder zum Schwingen. Grosse Bergkristall-Vorkommen verstärken diese Wirkung. Der Rückweg braucht etwas Fleiss, aber der Blick in die andere Richtung lässt den Rückweg wie neu erscheinen. Unser Endpunkt ist das Grimsel Hospiz mit einem kühlen Trunk.

Streckenverlauf
Grimsel Hospiz (1960) - Arvenwald (1970) - See Ende (1910) – Vorfeld Unteraargletscher (1940) – Grimsel Spittellamm (1778)
Infos
Auskunft am Vortag ab 17:00 Uhr. Trittsicherheit erforderlich, gute Bergschuhe und Wanderstöcke, Stirn- oder Taschenlampe für Tunnel. Fahrkosten zu Lasten der Teilnehmenden.
Treffpunkt
07:00 h Sarnen, Parkplatz Ei (Fahrt in PW-Fahrgemeinschaften nach Grimsel Hospiz)
Leitung
Elisabeth Nigg, 078 741 49 71
turmhuis@bluewin.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Obwaldner Wanderwege
www.ow-wanderwege.ch/
Anmeldung
bis 11.10.2018
Elisabeth Nigg, 078 741 49 71
turmhuis@bluewin.ch
zurück zur Trefferliste